Lesewettbewerb 2021

Lesewettbewerb 2021

Lesewettbewerb der 5. und 6. Klassen der Knabenrealschule Rebdorf

Es ist eine schöne Tradition an der Knabenrealschule in Rebdorf, dass auch dieses Jahr in der Adventszeit die Vorlesewettbewerbe in den 5. und 6. Klassen stattfinden konnten.

Im Rahmen von Buchvorstellungen und Lesestunden hatten die Klassen gemeinsam mit den DeutschlehrkrÀften die jeweils drei besten Leser und Leserinnen ermittelt, die dann an zwei aufeinanderfolgenden Freitagen gegeneinander antraten.

Aus den 5. Klassen nahmen am 26. November die folgenden SchĂŒler am Lesewettbewerb teil:

  • Johannes Fleischer, Felix Leibhard und Xaver Steidl (5a);
  • Jakob MĂŒller, Mathias Meyer, Felix Hinze (5b);
  • Nils Reinfurt, Noah Schneider, Felix Osiander (5c);
  • Tobias MĂŒller, Tobias Franke, Lukas Schneider (5d).

FĂŒr die 6. Klassen traten dann eine Woche spĂ€ter an:

  • Noah Seitz, Jonas Bauer, Hannes Schuster (6a);
  • Ghassan Shahror, Rafael Lindau, Jakob Zintl (6b);
  • Lukas und Raphael Kinateder, Elias Schinko (6c);
  • Antonia Czernoch, Simon Senner, Johannes Buchberger (6d).

Zuerst lasen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler einen selbst ausgewĂ€hlten Text aus einem ihrer LieblingsbĂŒcher vor. Wieder einmal zeigte sich, dass die Kinder doch einen sehr unterschiedlichen und breit gefĂ€cherten Buchgeschmack haben. Mit „Die Schule der magischen Tiere“ und „Seppis Tagebuch“ waren auch wieder BĂŒcher lokaler Autoren am Start.

Anschließend mussten die Sieger aus jeder Klasse ihre Lesetalente noch einmal an einem unbekannten Text unter Beweis stellen.

Die Jury, bestehend aus den DeutschlehrkrĂ€ften, machte sich die Entscheidung nicht leicht, doch schließlich stand der Sieger fest:

Nils Reinfurt aus der 5c gewann bei den FĂŒnftklĂ€sslern. Er ließ Xaver Steidl (5a), Felix Hinze (5b) und Lukas Schneider (5d) knapp hinter sich.

Bei den 6. Klassen wurde Ghassan Shahror (6b) Sieger vor Raphael Kinateder (6c), Noah Seitz (6a) und Simon Senner (6d). Er begeisterte mit seiner guten Lesetechnik die Jury und hat damit die nÀchste Runde des bundesweiten Vorlesewettbewerbs erreicht.

Die Sieger und die Klassenbesten erhielten Urkunden, außerdem bekamen alle Teilnehmer einen Buchpreis, damit fleißig weitergelesen werden kann. Schulleiter Michael Simon und zweiter Konrektor Florian Schöpfel  beglĂŒckwĂŒnschten abschließend alle Leserinnen und Leser herzlich zu ihrem ĂŒberzeugenden Engagement.

Elvira Distler

Weitere Artikel