Betriebspraktikum der 9. Klassen

Betriebspraktikum der 9. Klassen

Verpflichtendes Betriebspraktikum der 9. Klassen

In der Woche nach den Weihnachtsferien durften unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 9. Klassen f├╝r eine Woche ihren Platz im Klassenzimmer gegen einen Praktikumsplatz in einem Betrieb tauschen, um erste wichtige Erfahrungen in der Berufswelt zu machen. Die meisten Praktika wurden hierbei in der Region Eichst├Ątt/Ingolstadt absolviert. Manche Jugendliche waren auch in Treuchtlingen und Wei├čenburg, Neuburg oder ├Âstlich von Manching.┬á Einen Sch├╝ler verschlug es nach Regensburg, einen anderen sogar bis nach M├╝nchen.┬á┬á

Der Einblick in die Berufsgruppen h├Ątte dabei nicht unterschiedlicher ausfallen k├Ânnen. Vom Erzieher, Feinwerkmechaniker, B├Ącker, Steuerfachgehilfen, Mechatroniker und Elektriker bis hin zum Schreiner und Metallbauer ÔÇô so ziemlich alle Berufssparten waren vertreten.┬á

Zahlreiche Lehrkr├Ąfte besuchten die Praktikanten, um ihnen bei der Arbeit ├╝ber die Schulter zu schauen und im Gespr├Ąch mit den Ausbildungsleitern zu erfahren, dass sich die Jungs und M├Ądels prima schlagen.┬á┬á

In einem Praktikumsberichtsheft wurden die wertvollen Erfahrungen, Aufgabenschwerpunkte und Arbeitsabl├Ąufe eingetragen.┬á

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Firmen, die in dieser schwierigen Zeit ein Praktikum f├╝r alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 9. Klasse m├Âglich gemacht haben.┬á

Hier einige Stimmen der Neuntkl├Ąssler zur Praktikumswoche:┬á

Ich fand das Praktikum sehr gut. Mir wurden in der Bank die verschiedenen Bereiche gezeigt. Ich bekam einen guten Einblick in den Beruf des Bankkaufmanns.

Ich durfte bei meinem Praktikum viel mitarbeiten und nicht nur zuschauen. Das hat mir gut gefallen.┬áIch k├Ânnte mir gut vorstellen, sp├Ąter auch mal in dem Betrieb zu arbeiten.

Sogar ├ťberweisungen und Buchungen hat man mir zugetraut, das fand ich klasse.

Der Beruf des Lackierers ist nichts f├╝r mich. Ich werde definitiv noch in einem anderen Bereich ein Praktikum absolvieren.

Zum besseren ├ťberblick eine Karte mit den Praktikumsorten:┬á

Bernd Schmid

Weitere Artikel