Mutmachervortrag von Thomas Hirsch

Mutmachervortrag von Thomas Hirsch

Auf alles kommt es an - Mutmachervortrag von Thomas Hirsch

Am Ende der 8. Klasse stehen unsere Rebdorfer Jungs und MĂ€dels noch ganz am Anfang ihrer beruflichen Orientierung. Fragen zum Arbeitsmarkt, zu persönlichen Interessen und Schwerpunkten, zu einer Ausbildung, einer weiterfĂŒhrenden Schule oder Praktika sind bei den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern prĂ€sent und mĂŒssen beantwortet werden. Ihnen eine Orientierung und Hilfestellung zu geben, ist die Aufgabe von Schule und der Berufsberatung.  

Deshalb freuten wir uns sehr, dass der EichstĂ€tter Unternehmer, GrĂŒnder und ehemalige Rebdorfer SchĂŒler Thomas Hirsch zu uns kam und einen spannenden und kurzweiligen „Mutmachervortrag“ vor rund einhundert AchtklĂ€sslern und ihren LehrkrĂ€ften hielt.  

Thomas berichtete zunĂ€chst ĂŒber seine eigene Rebdorfer Schulzeit und der anschließenden Ausbildung als Feinwerkmechaniker bei der Firma Weitner, die er mit einem Staatspreis abschloss. Das Wissen und die Kenntnisse, die er sich in dieser Zeit aneignete, sind auch heute noch von großer Bedeutung fĂŒr ihn. Seine weitere berufliche Karriere kann zahlreichen Magazinen und Zeitungsartikeln, die ĂŒber ihn erschienen sind, entnommen werden. Jungunternehmer, GrĂŒnder, PreistrĂ€ger, u. a. ausgezeichnet mit dem GrĂŒnderpreis der Sparte „Dienstleistung“ in Ingolstadt. Als Unternehmer leitet er heute vier Betriebe mit rund 25 Angestellten.   

Dass auch Stolpersteine zum Leben dazugehören, hat Thomas schmerzlich erfahren mĂŒssen. So lief wĂ€hrend seiner Schulzeit, aber auch im spĂ€teren beruflichen Leben nicht immer alles glatt. Besonders an seinen Lippen hingen die Jugendlichen, als Thomas ĂŒber sein Triathlon-Abenteuer bei der Challenge in Roth berichtete, als ihn ein Reifenplatzer fast zum Aufgeben zwang. Aber auch hier kĂ€mpfte er sich, mit Hilfe von Freunden und dem richtigen Umfeld, wieder heran und hat nicht aufgegeben.  

Seine Botschaft an die SchĂŒlerschaft war: Mit viel Mut, Zuversicht, Fleiß und vor allem den richtigen Freunden kann man seine selbst gesteckten Ziele erreichen. 

Am Ende seines Vortrages stellte er die fĂŒr ihn wichtigste Frage im Leben. 

Auf was kommt es an? Seine Antwort: Auf alles. 

 

Bernd Schmid

Tags

Weitere Artikel