KRS gegen Lebensmittelverschwendung

KRS gegen Lebensmittelverschwendung

Lehrerin bewahrt durch ihr Engagement als Lebensmittelretterin Kn√∂delteig vor dem M√ľll und inspiriert Sch√ľler zum Thema Lebensmittelverschwendung

Die engagierte Lehrerin der KRS Rebdorf, Elisabeth Schmidt, hat k√ľrzlich einen kleinen Sieg im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung errungen. Durch ihre Zusammenarbeit mit einem Betrieb, der mit Foodsharing schon l√§nger kooperiert, konnte sie Kn√∂delteig vor dem M√ľll retten und diesen im Rahmen eines HE-Unterrichtsprojekts gemeinsam mit Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern verwerten. Die Aktion hat nicht nur den Jugendlichen den Wert von Lebensmitteln n√§hergebracht, sondern auch den Schulleiter Michael Simon zu weiteren geplanten Aktivit√§ten im Bereich Nachhaltigkeit inspiriert.¬†
Schmidt, die nicht nur als Lehrerin im MINT-Bereich t√§tig ist, sondern auch aktive Foodsaverin bei Foodsharing, nutzte die Gelegenheit, um ihrem Publikum einen Vortrag √ľber Lebensmittelverschwendung zu halten. Dabei machte sie auf die schockierende Menge an weggeworfenen Lebensmitteln aufmerksam und erkl√§rte, wie sich Foodsaver wie sie dagegen engagieren. So konnte ihre Pr√§sentation neue Perspektiven er√∂ffnen f√ľr die Problematik sensibilisieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren beeindruckt von den Informationen und freuten sich √ľber die M√∂glichkeit, aktiv etwas gegen Lebensmittelverschwendung zu unternehmen.

Im HE-Unterricht bereiteten sie gemeinsam mit ihrer Lehrerin Karin Br√∂mser ein gekochtes Gericht zu: leckere Kartoffelpuffer mit vegetarischem Thai Curry. Der Duft des frisch zubereiteten Essens erf√ľllte die Schulk√ľche und die K√∂che waren begeistert von dem Ergebnis. Das Gericht schmeckte nicht nur k√∂stlich, sondern es vermittelte auch die Botschaft, dass scheinbar „weggeworfene“ Lebensmittel noch wertvoll genutzt werden k√∂nnen.¬†

Schulleiter Simon √§u√üerte sich begeistert √ľber das Projekt: ‚ÄěIch bin beeindruckt von dem Engagement der beiden Lehrerinnen und der Sch√ľlerinnen und Sch√ľler. Ihre Aktion zeigt, dass jeder von uns etwas gegen Lebensmittelverschwendung tun kann.‚Äú ‚ÄěIm Rahmen der Woche der Nachhaltigkeit im September planen wir weitere Initiativen, um unsere Klassen √ľber dieses Thema zu informieren und zum Handeln zu motivieren‚Äú, erg√§nzte Schmidt.¬†

Die Rettung des Kn√∂delteigs vor dem M√ľll ist nur ein kleiner Schritt, aber er tr√§gt dazu bei, das Bewusstsein f√ľr Lebensmittelverschwendung zu sch√§rfen und nachhaltige L√∂sungen zu finden. Die KRS Rebdorf hat mit diesem Projekt gezeigt, wie Schulen aktiv an der Sensibilisierung junger Menschen f√ľr wichtige Themen wie Nachhaltigkeit und Lebensmittelverschwendung mitwirken k√∂nnen.¬†¬†

Es bleibt zu hoffen, dass weitere Schulen diesem Beispiel folgen und ähnliche Initiativen umsetzen, um gemeinsam an einer nachhaltigen Zukunft zu arbeiten. 

Karin Brömser, Lisa Schmidt

Weitere Artikel